Dialyse

Oma_01.jpg

Die Dialyse ist ein physikalisches Verfahren zur ­Elimination von harnpflichtigen Substanzen, ­anderen Stoffwechselendprodukten und Wasser aus dem ­Organismus. Das Verfahren kommt bei akutem und chronischem Nierenversagen zur Blutreinigung zum Einsatz und übernimmt somit die Entgiftungs- und Entwässerungsfunktion gesunder Nieren.

 

 

Gerne erläutern wir Ihnen nähere Einzelheiten in einem persönlichen Gespräch.

Wir bieten folgende Dialyseverfahren an:

  • Hämodialysebehandlung (auch Hepatitis-, HIV und Infektionsdialysen) durch erfahrenes und ­freundliches Fachpersonal
  • Dialyseverfahren: Hämodialyse, Hämofiltration, Hämodiafiltration, Peritonealdialyse (CAPD, IPD)

Hygiene in unserer Dialyse

Das Augenmerk der Hygiene ­richtet sich auf die ­Entstehung und Verbreitung von Infektionskrankheiten, sowie Maßnahmen zu ­deren Vermeidung.

 

Durch besondere bauliche- und funktionelle Maßnahmen und unser auf neuesten wissenschaftlichen Standards beruhendes Qualitätsmanagementsystem ist ein Arbeiten nach den höchsten Hygiene­richt­linien in unserer Praxis selbstverständlich. Durch ­ständige ­Schulungen unseres qualifizierten Personals ist das Arbeiten nach den neuesten Hygienerichtlinien gewährleistet.

 

Für besondere Infektionskrankheiten mit hohem Krankheitspotential wie MRSA, ESBL, Hepatitis, HIV und EHEC wurden spezielle Isolationsräume mit ­Schleusen geschaffen, hier können unter strengsten Hygienevorschriften bis zu 3 infektiöse Patienten gleichzeitig dialysiert werden.

Qualitätsmanagement in der Dialyse

Ein Qualitätsmanagement gehört zu den Grundlagen einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Patientenversorgung auf hohem Niveau.

 

Ein aktiv betriebenes Qualitätsmanagement hat viele Vorzüge für Patienten und Pflegekräfte. Durch das Qualitätsmanagementsystem wird eine ­Behandlung auf wissenschaftlich und medizinisch höchstem Niveau garantiert. Die Prozeduren und ­Standards werden ständig aktualisiert.

 

Unser Dialysezentrum wie auch die internistisch-­nephrologische Schwerpunktpraxis ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und wird regelmäßig auditiert nach i-med-cert.